Die perfekte Pflege
unserer Produkte.

Lange Freude an Ihren neuen Massivholz-Möbeln.

Durch die zu Ihnen passenden Möbel, werden Ihre vier Wände zu einem Zuhause. So können Sie sich nach einem langen Arbeitstag wohlfühlen und entspannen. Damit die Möbel optisch ansprechend und funktionell in einem guten Zustand bleiben, finden Sie hier wichtige Tipps zu einer passenden, materialiabhängigen Pflege.

Optimale Massivholzpflege

Massivholz-Möbel sind in der Regel äußerst pflege­leicht. Je nach Verschmutzungsgrad sind eine Reinigung der Ober­flächen mit einem weichen Staubtuch oder einem nebelfeuchten Tuch völlig ausreichend. In letzterem Fall sollten Sie jedoch gleich trocken nach­wischen, damit keine Feuchtigkeit auf der Oberfläche bleibt. Unsere Massivholzmöbel benötigen sonst keine weitere, besondere Möbel­pflege oder Nach­behand­lung. Die Oberflächen sind für einen täglichen Ge­brauch geeignet. Sehen Sie bitte von einer Verwendung von Microfasertücher oder Schmutzradierern ab. Diese können feine Partikel ent­halten, welche die Ober­fläche Ihrer Möbel beschädigen. Grund­sätzlich sollten alle Verschmutzungen und Flüssig­keiten, wie z. B. Getränke, unmittelbar mit einem nebelfeuchten Tuch abgewischt werden. Vermeiden Sie Spülmittel mit bleichenden Zusätzen wie z. B. Zitrone und verwenden Sie keine Flüssigreiniger, Putzmittel oder Scheuermitte. Diese greifen die Oberfläche an. Farbveränderungen und Fleckenbildung könnten die Folge sein.

Offene Fragen?

WM Wöstmann Markenmöbel
GmbH & Co. KG
Kolbeplatz 10
33330 Gütersloh

Fon +49 (0) 5241 5044-0
Fax +49 (0) 5241 5044-366
info(at)woestmann.info

So schaffen Sie optimale Raumbedinungen.

Lichteinwirkung

Sonnen- und Kunstlicht können die Oberflächen und Farben von Hölzern und Stoff- und Leder-Bezügen verändern. Je nach Materialart und Licht­befall werden die Hölzer und Bezüge heller oder dunkler. Eine "absolute" Lichtechtheit gibt es daher nicht. Zudem ist die Lichteinwirkung von Ort zu Ort unterschiedlich! Schützen Sie daher Ihre Möbel vor dauerhafter und zu starker Lichteinwirkung.

 

Toleranzen

Für sämtliche Arten der Herstellung gilt: Toleranzen bei Möbeln sind fertigungstechnisch nicht zu vermeiden. Liegen diese Abweichungen in Farbe, Maß und Struktur innerhalb der nationalen und internationalen Norm, liegt kein Sachmangel vor. Vielmehr handelt es sich dabei um eine "warentypische Eigenschaft". (Quelle: RAL GZ 430)

 

Raumklima

Um ein ideales Raumklima (siehe unten) für Massiv­­holz­möbel zu gewährleisten sollten regel­mäßig die Raumtemperatur und der Feuchtigkeits­gehalt der Luft überprüft werden. Bei zu hoher Luftfeuchtigkeit drohen beispielsweise Schimmelpilze und Materialschäden, Maß­unterschiede bei Tisch- und Einlege­platten oder Zapfen­verbindung.

Ideales Raumklima: das Holz befindet sich im gewünschten Zustand.
 
Zu hohe Luftfeuchtigkeit: das Holz quillt.
Zu niedrige Luftfeuchtigkeit: das Holz schwindet.

Ideales Raumklima
Ein ideales Raumklima für Mensch und Möbel besteht bei 19 – 23°C sowie bei 45 – 55 % Luftfeuchtigkeit. Unter diesen Bedingungen werden unsere Massiv­holzmöbel hergestellt.

Zu feuchtes Raumklima
Quellen: über 60 % Luftfeuchtigkeit. Die Form des Holzes ändert sich, es wird größer.

Zu trockenes Raumklima
Schwinden: unter 40 % Luftfeuchtigkeit. Die Zellwände werden dünner. Sie schwinden.

Offene Fragen?

WM Wöstmann Markenmöbel
GmbH & Co. KG
Kolbeplatz 10
33330 Gütersloh

Fon +49 (0) 5241 5044-0
Fax +49 (0) 5241 5044-366
info(at)woestmann.info

© 2020 WöstmannWebdesign by MEDIUM Werbeagentur
Wöstmann