Altholz – Natur ohne Verfallsdatum!

Neu bei WSM 2100  Neu bei WSM 1700

Altholz – Natur ohne Verfallsdatum!

Neu bei WSM 2100

Altholz – Natur ohne Verfallsdatum!

Neu bei WSM 1700

Wer wünscht sich nicht Wärme und Geborgenheit in seinem Umfeld? Ob in den eigenen vier Wänden, am Arbeitsplatz oder auch im Urlaub?

Altholz ist hier seit einiger Zeit das angesagte Material für den Innenausbau. Nicht nur der Ressourcen-schonende Umgang mit der Natur, durch die Wiederaufbereitung von bereits verwendetem Holz punktet hier beim Konsumenten sondern vor allem die ansprechende Haptik und Optik, die durch die langjährige Bewitterung des Holzes entstehen.

Natürliche Braun- und Grautöne finden sich im Altholz in allen Schattierungen wieder. Dieses wunderbare Farbenspiel entsteht durch die unterschiedliche Sonnenbestrahlung, die ein Wesentliches zum typischen Altholz-Charakter beiträgt.

Die hochwertige Aufbereitung der Altholz-Balken zu brauchbaren Edelfurnieren für den anspruchsvollen Innenausbau ist eine eigene Kunst, die die Firma RoHol Vertriebs GmbH, mit Sitz im österreichischen Rosenau seit Jahren perfektioniert hat. Unzählige Veredelungsschritte machen aus alten Scheunentüren, Fensterstöcken oder Balken hochveredelte Materialien als Basis für die weitere Möbelfertigung.

So schließt sich der Kreis. Aus alt mach neu – ohne dabei alt auszusehen!

Offene Fragen?

SZ Wöstmann Schlafraumsysteme GmbH
Kolbeplatz 10
33330 Gütersloh

Fon +49 (0) 5241 5044-0
Fax +49 (0) 5241 5044-366
info(at)woestmann.info

Eiche Altholz Starkfurnier verwenden wir bei unseren Modellen WSM 2100 und WSM 1700.

© 2018 WöstmannWebdesign by MEDIUM Werbeagentur
Wöstmann